Mittwoch, 28. Januar 2009

John Updike †

(Foto: SPIEGEL.de)

Auch wenn sich in meinem Regal leider (noch) kein Buch von ihm befindet - mit John Updike ist gestern einer der größten Schriftsteller des letzten Jahrhunderts im Alter von 76 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Man kann nicht alles besitzen, aber vielleicht sollte ich mich langsam mal nach der vielgelobten "Rabbit"-Reihe umsehen.

2 Kommentare:

Peter hat gesagt…

Es lohnt sich - vor allem der erste Band 'Hasenherz' ist m.E. einfach großartig. Das beste Buch, das ich bisher gelesen habe. Aber ich bin in der Hinsicht nicht objektiv. ;)

('Unter dem Astronautenmond' war mir dagegen fast ein bisschen zu extrem.)

Muggenhorst hat gesagt…

Danke für den Tip - ich werd mal reinschauen. :)